Donnerstag, 30. Juni 2011

Zahnversorgung in Deutschland - Das große schwarze "Loch"?

Hallo Liebe Leser,

ich hab heute folgenden Beitrag gefunden und wollte Euch meine Meinung dazu nicht vorenthalten.
Bundessozialgericht: Keine Rechtsgrundlage für professionelle Zahnreinigung in der GKV

Ich finde diesen Artikel positiv richtungsweisend. Er sagt klar aus, wozu die GKV da ist. Das Bundesozialgericht vertritt darin die Rechtsauffassung, dass eine GKV immer nur eine Grundversorgung darstelle, wer mehr möchte muss sich dafür privat absichern oder es aus eigener Tasche bezahlen. Ich finde, dass diese Einstellung der einzige Weg ist um die GKV aus den roten Zahlen zu bekommen. Es gibt andere Länder, wo dieses Prinzip schon seit Jahren läuft und die Kassen dort sind nicht mal annähernd in den roten Zahlen (Niederlande z.B.) Von daher kann ich nur empfehlen, sich einfach mal den Artikel Bitte Lächeln durchzulesen und auch den Film von der Barmenia kann ich nur wärmstens empfehlen.



Liebe Grüsse

Daira Bär

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen