Donnerstag, 30. August 2012

Bezahlbares Bauland- Gibt es das noch?


Baugrund wird zur Rarität!


Der Grundstücksmarkt ist ständig in Bewegung. Jeder, der den Traum vom "Eigenen Haus" verwirklichen möchte, ist auf der Suche nach einem bezahlbarem Grundstück, damit der Haustraum nicht schon am Anfang scheitert.
Da die "Sahnestücken" aber rar und fast unbezahlbar sind, sollte sich der zukünftige Bauherr bewusst machen, dass er selbst "Seines Glückes Schmied" ist um aus SEINEM Garten und SEINEM Haus das besondere "Schmuckstück" zu machen.

Wir sind für unsere Kunden immer auf dem Laufenden und halten Ausschau nach den jeweils passenden Grundstücken, denn:
Grundstück + Haus = Erfüllter Haustraum.

Auch bei der Finanzierung lassen wir Sie nicht alleine - wir checken alle Fördermöglichkeiten für Sie und machen Ihnen ein unschlagbar günstiges Finanzierungsangebot. 

Als eingetragene Versicherungsmakler sind Sie bei uns auch bei den Versicherungen auf der "sicheren Seite".

Wir nennen das "ALL4yourHAUS" - Testen Sie uns! 

Liebe Grüsse

Ihre Daira Bär













Daira Bär

Montag, 27. August 2012

Nutzen Sie diese Gelegenheit!


Einladung zum
 „Tag des offenen Hauses“!
Wir laden Sie herzlich in unsere frisch bezogenen Räumlichkeiten unseres KfW-70 Effizienzhauses ein!

Wir freuen uns auf SIE!
Jetzt neu - erweiterte Öffnungszeiten!

wann: Sonntag, den 02. September  2012, 13.00 – 17.00 Uhr
wo:  Warnemünde Ring 70, 24576 Bad Bramstedt
Anmeldung gerne unter Tel.: 04192- 81 69 293

Sonntag, 26. August 2012

Provisionsteilung- oder mein persönliches "Wort zum Sonntag"

Hallo liebe Leser,

eine Frage: Handeln Sie gerne? Ich meine damit das Feilschen, wie Sie es vom Flohmarkt kennen? Feilschen Sie gerne? Prima, ich nämlich auch Allerdings feilsche ich nur dann, wenn ich wirklich Ahnung von dem Produkt habe, was ich erwerben möchte, denn nur dann kann ich mir sicher sein, dass mich mein Gegenüber nicht über´s sprichwörtliche "Ohr" haut. Ich habe überhaupt nichts gegen das Feilschen, allerdings hört diese Leidenschaft für das Feilschen bei mir auf, wenn es um unsere Versicherungssparte geht.Zum einen sind die Provisionen nicht wirklich hoch, wenn man diese mal auf die Laufzeit eines Vertrages rechnet. Eine Rentenversicherung wird bei den Versicherern mit einer Vertragslaufzeit von 35 Jahren gerechnet. Zum anderen sind die 4 Prozent nicht korrekt, denn die Versicherer ziehen davon eine Stornoreserve von 10 % ab. Im Klartext:  von meinen 4% bleiben dann als Auszahlungbetrag 3,96 % . Dann kommt hinzu, dass ich für diesen Vertrag dann eine Stornohaftung von 5 Jahren oder länger habe. Das heisst, 5 Jahre darf es beim Kunden keinen Störfall geben, 5 Jahre muss der Vertrag bezahlt werden, oder ich verliere meine Provison. Warum sollte ich also bei dem Risiko die Provision mit dem Kunden teilen? Er kann den Vertrag ja jederzeit in Storno jagen und ich zahle die VOLLE Provision an den Versicherer zurück. Klingt sehr sinnvoll, dann eine Provisionsteilung zu vereinbaren, oder? Finde ich auch. Nun, ich könnte ja wenigstens von meiner Sachcourtage an den Kunden was abgeben. Hm., O.K., rechnen wir mal nach am Beispiel einer Haftpflichtversicherung. Singlehaftpflichtversicherung mit 3 Millionen € Deckungssumme (meiner Meinung nach vollkommen ausreichender Betrag.) kostet 55,- € im Jahr. Davon muss die Mehrwertsteuer abgezogen werden, denn Courtage gibt es nur für den Nettobeitrag in Höhe von 46,22 €. Nehmen wir mal an der Makler bekommt 25% Courtage auf den Nettobetrag, das wären 11,55 € . Dafür hat dieser Makler sie mindestens eine Stunde beraten, Ihnen mehrere Angebote erstellt, steht im Schadensfall als Ansprechpartner zur Verfügung und überprüft spätestens 3 Monate vor Vertragsablauf Ihre und die Marktsituation ob es nicht einen besseren Anbieter gibt. Merken Sie etwas? Für 11,55 € haben Sie Ihren eigenen Büroangestellten, welcher Ihr persönliches Vermögen verwaltet. Und dann wollen sie dem noch das Jahresgehalt von 11,55 € kürzen? Sorry, da sagt diese Büroangestellte "Für weniger arbeite ich nicht."
 Wer es macht muss, mehr Masse schreiben und mehr Masse geht zu Lasten der Beratung. Ich will und werde aber in Zukunft meine Arbeit immer so machen, dass ich den Klienten eingehend berate und das kostet Zeit. Diese MUSS bezahlt werden, denn von irgendwas muss ich auch leben.

Liebe Grüsse

Daira Bär













Daira Bär

Mittwoch, 22. August 2012

Am Sonntag......mach ich mir selbst ein Bild beim "Tag des offenen Hauses"



Einladung zum
 „Tag des offenen Hauses“!
Wir laden Sie herzlich in unsere frisch bezogenen Räumlichkeiten unseres KfW-70 Effizienzhauses ein!

Wir freuen uns auf SIE!



wann: Sonntag, den 26. August 2012, 14 – 16 Uhr
wo:  Warnemünde Ring 70, 24576 Bad Bramstedt
Anmeldung gerne unter Tel.: 04192- 81 69 293

Sonntag, 19. August 2012

Über das Krank werden

Hallo Liebe Leser,



ich hab heute mal einen Artikel über weniger erfreuliche Dinge. Heute geht es mir um das "Krank werden". Sicherlich bieten wir mit der BKK Pfalz eine sehr gute Krankenkasse an, die Ihnen hilft auch schnell wieder gesund zu werden, aber leider darf eine Krankenkasse heute nicht mehr in allen Fällen leisten. Diese Kosten für Mehraufwand müssen dann aber irgendwie aufgefangen werden. Nun, beim Bonusmodell der BKK Pfalz ist es so, dass man Kosten für Mehraufwendungen und auch spezielle Versicherungen im Rahmen des Bonusmodelles zurück bekommen kann. Das Bonusmodell deckelt hier allerdings bei 150,- € pro Erwachsenen und 25,- pro Kind im Jahr. Aber immerhin, Geld haben oder nicht.;-) So helfen diese 150,- € zum Beispiel dabei, die Brillenzusatzversicherung über die DKV  komplett zu bezahlen. Sie hätten dann sogar noch fast 70,- € über, um sich als Erwachsener eine Kostendämpfung für den Zahnersatztarifes ZG+ von der Barmenia zu ermöglichen. Meiner Meinung nach ist diese Kombination aus BKK Pfalz/DKV und BARMENIA ein absolutes "Must Have" für jeden erwachsenen Brillenträger, denn der DKV Tarif zahlt bei Brillen oder Kontaktlinsen  80% des Rechnungsbetrages, bis 200,-. Der ZG+ von der Barmenia zahlt je nach Bonus der gesetzlichen Krankenkasse ergänzend auch bis zu 100% des Rechnungsbetrages.

Wann wollen Sie aufhören auf Ihren Kosten sitzen zu bleiben?

Jetzt anrufen und Beratungstermin vereinbaren!


Ihre Daira Bär














Daira Bär

Donnerstag, 16. August 2012

Einladung zum "Tag des offenen Hauses"


Einladung zum
 „Tag des offenen Hauses“!

Wir laden Sie herzlich in unsere frisch bezogenen Räumlichkeiten unseres KfW-70 Effizienzhauses ein!

Machen Sie sich selbst ein Bild und lernen Sie uns kennen!




wann: Sonntag, den 19. August 2012, 14 – 16 Uhr
wo:  Warnemünde Ring 70, 24576 Bad Bramstedt

Anmeldung gerne unter Tel.: 04192- 81 69 293

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mittwoch, 15. August 2012

Der Traum von den Eigenen 4 Wänden

Hallo Liebe Leser,


Eine Frage - wie alt sind Sie? Wundern Sie sich über diese Frage? Die Lösung dafür ist ganz einfach: In unserer Praxis haben wir festgestellt, dass vermehrt junge Leute bauen wollen. Die Gründe hierfür sind allerdings nicht so wie sie gerne von den Banken oder Vater Staat gezeigt werden. Die Gründe um zu bauen, sich was Eigenes zu erschaffen sind andere. Die wenigsten Kunden die zu uns kommen wollen mit dem Haus für das Alter vorsorgen, oder niedrige Zinsen ausnutzen.

 Unsere Top 7 der Gründe für ein Eigenes Heim:


  1. Eigenheim statt Miete. Die Mietkosten für ein Einfamilienhaus liegen heute fast immer über denen einer Hypothek.
  2. Energiekosten. Die wenigsten Mietobjekte sind gemäß der aktuellen EnEv 2009 gebaut und dementsprechend viel Energie wird vergeudet. Heizokostenabrechnungen zwischen 200,-€ und   300,- € sind für ein gemietetes Haus normal.
  3. Die Famile wächst. In einer 3-Zimmer-Wohnung wird es dann auch mal schnell etwas enger. Und alles darüber kostet mehr, als wenn man selber bauen würde.
  4. Der Traum vom eigenen Garten in dem man im Sommer entspannen kann. Man kann sich den Garten so gestalten, wie man will. Keine Schrebergartensatzung, keine anderen Mieter, keine Regelungen im Mietvertrag. Einfach den Garten selber gestalten können.
  5. Die eigenen 4 Wände so gestalten wie man sie sich wünscht. Nicht angewiesen sein auf Vorhandenes, was einem nicht unbedingt zusagt.
  6. Meine Eltern haben auch ein eigenes Haus. Ja, auch diese Aussage gibt es. Wenn Kinder in einem Garten aufwachsen, die Eltern ein eigenes Haus haben, dann ist es bei deren Kindern oft so, dass diese auch ein eigenes Haus haben wollen. 
  7. "Ich will raus aus der Stadt, meine Kinder sollen nicht in der Stadt aufwachsen!" - Einer der für mich am ehesten nachvollziehbaren Gründe, wenn man Familie hat.  

.....und welchen Grund haben Sie? - wir erweitern gerne unsere Liste.


Liebe Grüsse

Ihre Daira Bär













Daira Bär

Freitag, 3. August 2012

Besichtigung am Sonntag den 12.08.2012


Einladung zum
 „Tag des offenen Hauses“!

Wir laden Sie herzlich in unsere frisch bezogenen Räumlichkeiten unseres KfW-70 Effizienzhauses ein!

Machen Sie sich selbst ein Bild und lernen Sie uns kennen!

wann: Sonntag, den 12. August 2012, 14 – 16 Uhr
wo:  Warnemünde Ring 70, 24576 Bad Bramstedt

Anmeldung gerne unter Tel.: 04192-81 69 293

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mittwoch, 1. August 2012

Wir sind umgezogen !!!!


Hallo liebe Blogleser,

Herzlich Willkommen





mal wieder was neues auf http://dairabaer.de.vu . Wir haben den Umzug geschafft. Zwar ist noch nicht alles eingerichtet. Gerade im Privatbereich, aber wir arbeiten seit nun 2 Wochen in unserem neuen Büro. Da ich Wohnen und Arbeiten miteinander kombinieren wollte kam für uns nur eine solche Lösung in Frage.  Aus diesem Grunde haben wir uns für ein KfW 70 Niedrigenergiehaus mit angeschlossenem Büroteil entschieden. In diesem Haus wurde der KfW 70 Wert vorbildlich durch eine Erdwärmepumpe erreicht. Genau nach der Devise "Weg vom Scheich" Sie können sich diese Technologie bei uns ansehen, denn ebenso wie der Anbau rechts ist das Firmenbüro  zu den Öffnungszeiten nach Terminabsprache
Unser Firmenparkplatz mit unserem Maskottchen Sparkey
zur Besichtigung freigegeben. Selbstverständlich werden wir in der nächsten Zeit auch am Wochenende Besichtigungen anbieten.Diese werden hier auf dem Blog und unter http//zum-trauhaus.de.vu  veröffentlichen.  Ausreichend Parkmöglichkeiten sind entweder auf dem Firmeneigenen Parkplatz oder den umliegenen Strassenparkplätzen vorhanden.Wir freuen uns auf alle Fälle Sie bei uns im Neubaugebiet Warnemünde- Ring in Bad Bramstedt willkommen heissen zu dürfen.


Ihre Daira Bär