Dienstag, 26. Februar 2013

Was tun, wenn es brennt.---- Unsere Produktempfehlung


Was tun Sie wenn es brennt? Zuerst rufen Sie die Feuerwehr, schon richtig. Aber wen rufen Sie, wenn der Schaden am Haus bezahlt werden soll? - Richtig, die Gebäudeversicherung, genauer die Verbundene Gebäudeversicherung. Diese zahlt alle Schäden am Gebäude, welche von Aussen entstehen und dem Haus einen grösseren Schaden zufügen. Aber nun die Preisfrage - wer zahlt für Schäden durch Feuer während der Bauphase? --- Richtig die Feuerrohbauversicherung. Diese Versicherung ist Ihre spätere Gebäudeversicherung. Daher wird der Beitrag für die Feurrohbauversicherung auch immer mit der Jahresprämie für die Verbundende Gebäudeversicherung verrechnet. Bei uns hat sich als Anbieter die Interlloyd Versicherung hervorgehoben. Aufgrund ihres sehr guten Leistungspaketes und der Tatsache, dass dieser Versicherer bis zu einer Schadenshöhe von 600.000,- € keine Nachweise für Veränderungen am Bau benötigt. Die Interlloyd ist allerdings ein Hochleistungsversicherer mit sehr viel Leistung und dementsprechender Prämie. Aus der Praxis heraus kann ich die Interlloyd uneingeschränkt empfehlen.


Liebe Grüsse

Ihre Daira Bär















1 Kommentar:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen